Verbraucherschutz

            
Verbraucherschutz nimmt bei ZINSLAND einen besonderen Stellenwert ein. So stellt ZINSLAND freiwillig den Anlegern zu jedem Darlehen ein Produktinformationsblatt zur Verfügung, das auf einer DIN-A4-Seite relevante Aspekte der Beteiligung übersichtlich zusammenfasst. Dabei folgt ZINSLAND den Empfehlungen des zuständigen Bundesministeriums für Verbraucherschutz.
 
Ergänzt wird dieses Angebot durch die transparente Aufbereitung der Projekte auf den Projektdetailseiten. Dort ist umfassendes Informationsmaterial für eine gewissenhafte Anlageentscheidung zu finden. Unter dem Punkt „Anlegerfragen“ können indes interessierte Anleger ihre Fragen stellen, die anschließend von ZINSLAND oder dem Projektentwickler beantwortet werden. Die Fragen und Antworten werden anonymisiert veröffentlicht und auch anderen Interessenten zugänglich gemacht.
 
Weiterhin verfolgen wir mit folgenden Anstrengungen eine verbraucherfreundliche Ausrichtung von ZINSLAND:
 
Möglichst wenige personenbezogene Daten
 
ZINSLAND möchte nur das von Ihnen wissen, wozu ZINSLAND gesetzlich verpflichtet ist und was für eine reibungslose Abwicklung aller Prozesse nötig ist.
 
Benutzerfreundlicher Investitionsprozess
 
ZINSLAND achtet beim Investitionsprozess auf eine einfache Benutzerführung, um Anlegern die Darlehensvergabe zu erleichtern. Zudem erhalten Anleger bereits vor einer rechtlich bindenden Investition einen Vertragsentwurf, der alle relevanten Daten erfasst. So können Sie sich vor Vertragszeichnung mit einem persönlichen Nachrangdarlehensvertrag auseinandersetzen.

Verständliche Vertragsunterlagen
 
Die Kreditbedingungen des Darlehens umfassen lediglich wenige DIN-A4-Seiten. Bei der Vertragssprache achtet ZINSLAND auf gut nachvollziehbare Formulierungen. Sollte dies Ihrer Meinung nach an einigen Stellen nicht gelungen sein, kontaktieren Sie uns – wir nehmen Anregungen zur Verbesserung der Vertragsunterlagen gerne entgegen und setzen diese, wenn möglich, auch gerne um!
   
Sichere Datenübertragung
 
Mit dem Besuch auf ZINSLAND werden alle übertragenen Daten mit einer 128-bit-Verschlüsselung versehen. Dies dient insbesondere dem Abhörschutz vor unberechtigten Dritten bei der Übertragung personenbezogener Daten. ZINSLAND arbeitet diesbezüglich mit einem der weltweit führenden Dienstleister GeoTrust zusammen. Die sichere Datenübertragung und Verifizierung des Webseitenanbieters erkennen Besucher im Übrigen an der grün gefärbten Adresszeile des Browsers.