Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung

Wohnen am Schlosssee

Salem am Bodensee Brutschin Wohnbau GmbH

Wohnen
  • Verzinsung p.a. 6,5%
  • Laufzeit des Projektes ca. 27 Monate
  • Anlageklasse Nachrangdarlehen
1.500.000 € erreicht.

Typ

Wohnen

Neubau von 3 Mehrfamilienhäusern mit 36 Wohneinheiten, 6 Doppelhaushälften sowie 10 Gewerbeeinheiten.

Status

Baugenehmigung

Die Baugenehmigung liegt vor.

Aktuelle Infos

Aktuelle Bilder

Bitte beachten Sie den Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektprofil

  • Im ersten Bauabschnitt sind schon 80 % der Wohnungen verkauft
  • 13 % der Wohnungen im zweiten Abschnitt sind reserviert
  • Der erste Bauabschnitt befindet sich bereits in der Rohbauphase
  • Baugenehmigung für zweiten Abschnitt liegt vor, die Erdarbeiten wurden begonnen
  • Projektentwickler schon seit über 32 Jahren am Markt tätig
  • Bereits über 3.500 Wohnungen erfolgreich realisiert
  • Projektentwickler hat Ausschreibungswettbewerb für das Grundstück gewonnen
Card image cap
1

Projektbeschreibung

Card image cap
2

Lage

Card image cap
3

Projektentwickler

Card image cap
4

Dokumente

Projektbeschreibung

In der Schlossseeallee in Salem wird der Neubau eines Wohnquartiers direkt am Schlosssee realisiert. Der erste Bauabschnitt bestehend aus 4 Mehrfamilienhäusern mit 38 Wohn- und 4 Gewerbeeinheiten ist bereits gestartet und befindet sich im Rohbau. Der Vertriebsstand liegt hier derzeitig bei 68 %.

Im zweiten Bauabschnitt realisiert der Projektentwickler auf einem ca. 5.000 m2 großen Grundstück 3 viergeschossige und unterkellerte Mehrfamilienhäuser mit 36 Wohneinheiten. Zusätzlich entstehen 6 moderne Doppelhaushälften und 10 Gewerbeeinheiten. Die Mehrfamilienhäuser mit offenen und großzügigen 2-4 Zimmerwohnungen weisen eine Gesamtwohnfläche von ca. 3.350 mauf, die Wohnfläche der Doppelhaushälften beträgt insgesamt ca. 850 m2 und die der Gewerbeflächen ca. 682 m2. Die Baugenehmigung liegt bereits vor, der Baubeginn wird in Kürze erfolgen. 
Der Vertrieb für den zweiten Bauabschnitt ist vor 8 Wochen gestartet. Bereits nach kürzester Zeit wurden 13 % der Wohnungen reserviert. Die Wohneinheiten zeichnen sich durch eine moderne Ausstattung mit Parkett und Fußbodenheizung aus. Aufzüge sorgen in den Mehrfamilienhäusern für eine bequeme Erreichbarkeit aller Geschosse. Alle projektierten Einheiten sind zudem an eine gemeinsame Tiefgarage mit insgesamt 97 Stellplätzen inklusive Motorradstellplätzen angeschlossen. Eine der Gewerbeeinheiten plant der Projektentwickler als Zweitniederlassung zu nutzen.
Das Projekt ist Teil der Quartiersentwicklung ‚Neue Mitte Salem‘ in derem Zuge nicht nur neue Wohn- und Geschäftsflächen, sondern auch das neue Gemeinde-Rathaus realisiert werden.

Lage

Mikrolage

Das Projekt wird in zentraler Lage in Salem, in direkter Nähe zum Schlosssee realisiert. Die Ortsmitte mit allen Geschäften des täglichen Bedarfs, Restaurants, Cafés, Apotheken und Ärzten ist ebenso fußläufig zu erreichen wie Kindergärten und der Bahnhof Salem. Das Bildungszentrum Salem mit Gemeinschafts- und Realschule liegt sogar in direkter Nachbarschaft. Der Schlosssee selbst, ein Baggersee benannt nach dem nahegelegenen Schloss Salem, wurde 2011 zum Naturerlebnispark ausgebaut und bietet eine weitläufige Wasserfläche inklusive einer ‚Abenteuerinsel‘, ausgedehnte Liegewiesen sowie Sport- und Bademöglichkeiten. Der Schlosssee ist öffentlich zugänglich und dient als Naherholungmöglichkeit.

Makrolage

Die Gemeinde Salem mit ca. 11.600 Einwohnern liegt im südlichen Baden-Württemberg am Bodensee. Wirtschaftlich ist Salem durch einen Branchenmix an Entwicklung, Konstruktion, Handwerk, Handel und Dienstleistung geprägt. Darüber hinaus ist Salem vor allem durch seine touristischen Attraktionen wie das Kloster und das Schloss Salem – ein ehemaliges Zisterzienserkloster aus dem 12. Jahrhundert – sowie durch den ‚Affenberg‘ oder den Naturerlebnispark ‚Schlosssee Salem‘ bekannt. Auch das 1920 gegründete Internat ‚Schule Schloss Salem‘ genießt überregionale Bekanntheit. Das Salemer Tal zählt darüber hinaus zu den schönsten Ferienlandschaften im Umland des Bodensees. Es besteht eine gute Verkehrsanbindung an die nächstgrößeren Städte Friedrichshafen, Konstanz und Ravensburg sowie die Flughäfen Friedrichshafen und Stuttgart.

Entwickler

Brutschin Wohnbau GmbH

Gegründet
1986
Realisierte Projekte
(1986-2019)
über 3.500 Wohnungen
Umsatz
(1986-2019)
über 200 Mio. €

Projektentwicklerprofil

Brutschin Wohnbau GmbH

Die Brutschin Unternehmensgruppe befindet sich seit 1986 am Markt und hat in dieser Zeit bereits mehr als 3.500 Wohnungen erfolgreich realisiert. Das aktuelle Projektvolumen liegt bei über 200 Mio. Euro. Spezialisiert ist das Unternehmen auf Wohnbauprojekte im Großraum Stuttgart, ist allerdings auch überregional tätig und hat bereits eine Gesamtwohnfläche von über 270.000 m2 entwickelt. Die Neubauprojekte zeichnen sich vor allem durch zeitgemäße und individuell geplante Baustile aus. Durch die ausschließliche Zusammenarbeit mit regionalen Handwerkern und Architekten wird ein hochwertiger Baustandard gewährleistet und eine zuverlässige und schlüsselfertige Realisierung garantiert. 
Die Brutschin Unternehmensgruppe ist ein familiengeführtes Unternehmen, beide Kinder der Eheleute Brutschin sind aktuell bereits in der Firma integriert. In diesem Jahr feiert die Brutschin Wohnbau GmbH ihr 33-jähriges Jubiläum. Mit den derzeitig 18 Mitarbeitern wird die gesamte Projektentwicklung vom Grundstücksankauf, über die Entwicklung und Planung bis hin zum Vertrieb überwiegend intern abgewickelt. 

www.brutschin-gmbh.com
Card image cap
Sven Andrä

Prokurist

Sven Andrä ist Prokurist und Gesellschafter der Firma Brutschin Wohnbau GmbH. Er ist verantwortlich für die Projektentwicklung – insbesondere für den Vertrieb und das Marketing. Mittlerweile ist Sven Andrä seit sieben Jahren im Unternehmen tätig.  

Dokumente zum Herunterladen