Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung

Stimberg-Quartier

Oer-Erkenschwick Tecklenburg GmbH

Wohnen
  • Verzinsung p.a. 6,5%
  • Laufzeit des Projektes ca. 27 Monate
  • Anlageklasse Nachrangdarlehen
700.000 € erreicht.

Typ

Wohnen und Gewerbe

Neubau eines Quartiers bestehend aus Gewerbeeinheiten und 20 Wohnungen sowie 12 Reihenhäusern und Doppelhaushälften.

Status

Ankauf

Das Grundstück wurde angekauft und der Bauantrag wurde eingereicht.

Bitte beachten Sie den Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektprofil

  • Projektentwickler realisiert bereits sein 12. Projekt über ZINSLAND
  • 6 Projekte wurden zurückgezahlt und 2 weitere Rückzahlungen stehen unmittelbar bevor
  • Zentrale Lage und Nähe zur Metropolregion Ruhr
  • Nähe zu ausgedehnten Erholungsräumen
  • Ankermietverträge sind in Endverhandlungen
  • Bauantrag wurde eingereicht
     
Card image cap
1

Projektbeschreibung

Card image cap
2

Lage

Card image cap
3

Projektentwickler

Card image cap
4

Dokumente

Projektbeschreibung

Auf einem ca. 9.550 m² großen Grundstück in der Stimbergstraße 198 realisiert der Projektentwickler den Neubau eines Wohn- und Geschäftsquartiers mit jeweils sechs angrenzenden Reihenhäusern sowie Doppelhaushälften. Das Quartier weist eine Gesamtgröße von ca. 5.785 m² auf, wobei sich ca. 2.401 m² auf die Gewerbeflächen, 1.704 m² auf die Wohnungen und 1.680 m² auf die Reihen- und Doppelhäuser verteilen. Im Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftsgebäudes werden eine Netto-Filiale, eine weitere Fachhandelskette, eine Bäckerei sowie ein Kleingewerbe zur Nahversorgung das Quartier beleben. Für deren Kunden werden 75 kostenlose Stellplätze realisiert. In den darüberliegenden drei Obergeschossen entstehen 20 barrierefreie Wohneinheiten mit je einem dazugehörigen Stellplatz. Das ‚Stimberg-Quartier‘ wurde in enger Abstimmung mit der Stadt Oer-Erkenschwick entwickelt und verfolgt die Absicht, die zukünftige Nahversorgung für den Stadtteil Klein-Oerkenschwick mit einem starken Lebensmitteldiscounter und ergänzenden Branchen sicherzustellen. Zukünftig wird kein weiteres vergleichbares Objekt von der Kommune genehmigt werden, sodass sich dieses Projekt durch einen konkurrenzlosen Standort auszeichnet.

Lage

Mikrolage

Das Projekt wird im Ortsteil Klein-Erkenschwick in zentraler Lage von Oer-Erkenschwick, inmitten von innerstädtisch gewachsenen Strukturen realisiert. Klein-Erkenschwick liegt nördlich der in den 1980er Jahren entwickelten Stadtmitte. Zentrale Einrichtungen und Plätze, wie das Rathaus und der Wochenmarkt, sind ebenso fußläufig zu erreichen, wie Ärzte, Apotheken, Banken, Restaurants und Cafés. Das Naherholungs- und Waldgebiet ‚Die Haard‘ mit einer Größe von ca. 55 km² und seinen u.a. 34 Rundwanderwegen beginnt ebenfalls in fußläufiger Entfernung.

Makrolage

Die Stadt Oer-Erkenschwick mit ca. 31.000 Einwohnern liegt am nordöstlichen Rand des Ruhrgebietes in Nordrhein-Westfalen. Im Süden grenzt die Stadt an Recklinghausen, im Westen an Marl. Über die Bundesautobahnen A 2 und A 43 sowie die Bundesstraße 235 ist Oer-Erkenschwick sehr gut in der Region angebunden. Der Flughafen Dortmund ist mit dem Auto in knapp 30 Minuten zu erreichen, die Flughäfen Düsseldorf und Münster in etwa einer Stunde. Knapp 100 Jahre waren der Steinkohlebergbau und die Kokerei der bedeutendste Wirtschaftszweig der Stadt und Region. Nach dem Niedergang der Montanindustrie herrscht in Oer-Erkenschwick jetzt vor allem der Handel vor. Aufgrund der Lage der Stadt im Grünen – im Norden grenzt direkt ‚Die Haard‘ an, das größte zusammenhängende Waldgebiet im Norden des Ruhrgebiets – sowie der guten Anbindung an die Metropolregion Ruhr verzeichnet Oer-Erkenschwick steigende Bevölkerungszahlen. Vor allem bei Pendlern wird die Stadt auch durch ihre gute Infrastruktur immer beliebter.

Entwickler

Tecklenburg GmbH

Gegründet
1878
Realisierte Projekte
(2011-2018)
35
Umsatz
(2011-2018)
ca. 220 Mio. €

Projektentwicklerprofil

Tecklenburg GmbH

Die Firma Tecklenburg ist sowohl auf die Erstellung neuer hochwertiger Wohn- und Geschäftsimmobilien als auch auf die Veredelung, Revitalisierung und Umwidmung von Altbeständen spezialisiert.

Das 1878 gegründete mittelständische Familienunternehmen aus Nordrhein-Westfalen zählt zu den Top 5-Unternehmen der Baubranche am Niederrhein und deckt die gesamte Wertschöpfung in der Immobilienwirtschaft ab.

Bereits vor vier Jahrzehnten hat das Unternehmen sein Tätigkeitsfeld des ursprünglich reinen Bau- und Generalunternehmens um die ganzheitliche Projektentwicklung erweitert. Immobilienprojekte werden als Bauträgermaßnahmen entwickelt und von einem erfahrenen Team aus Entwicklern, Planern, Architekten, Bauausführenden und Kaufleuten begleitet.

Der regionale Fokus liegt explizit auf dem Raum Düsseldorf, dem Niederrhein, dem Ruhrgebiet sowie den angrenzenden Subzentren. In diesen Regionen ist die Firma Tecklenburg seit vielen Jahren erfolgreich am Immobilienmarkt tätig. Der hervorragende Track-Record von realisierten Immobilienprojekten im Wert von über 220 Mio. EUR in den Jahren 2011 bis 2018 belegt den breiten Erfahrungsschatz und die hohe Umsetzungskompetenz der Unternehmensgruppe.

www.tecklenburg-bau.de
Card image cap
Hermann Tecklenburg

Geschäftsführer

Hermann Tecklenburg übernahm die Führung des Unternehmens im Jahre 1978 und überführte das Unternehmen zu einem professionellen Dienstleister der Immobilienwirtschaft.

Im Zuge dieses Wandels veränderte Herr Tecklenburg nicht nur die Aufgabenschwerpunkte, sondern erweiterte die Kompetenzen des Unternehmens um bis dato fachfremde Disziplinen, die für einen ganzheitlich agierenden Dienstleister in der Immobilienwirtschaft notwendig sind.
Card image cap
Philipp Tecklenburg

Geschäftsführer

Philipp Tecklenburg ergänzte die Geschäftsführung auf Ebene der Tecklenburg Projektentwicklungs GmbH im Jahr 2012 und fokussiert sich auf die vielversprechende Projektentwicklung in der Metropolregion Düsseldorf.

Dokumente zum Herunterladen