Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung

KAU 101

Köln Situs Gruppe

Wohnen
  • Verzinsung p.a. 6%
  • Laufzeit des Projektes ca. 24 Monate
  • Anlageklasse Nachrangdarlehen
975.000 € erreicht.

Typ

Wohnen

Erwerb einer denkmalgeschützten Villa.

Status

Bestand

Das Objekt wurde angekauft und wird in den Bestand der Situs Gruppe überführt.

Aktuelle Infos

Bitte beachten Sie den Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektprofil

  • Halbjährliche Zinszahlung
  • Bereits das 3. Projekt in Zusammenarbeit mit dem Projektinitiator 
  • Bestlage mit Rheinblick in der Metropole Köln
  • Denkmalgeschützte Villa wurde vor wenigen Jahren kernsaniert 
  • Repräsentatives Objekt mit überwiegend gehobener Ausstattung
  • Flächen sind sehr gut für kombinierte Nutzung von Wohnen und Arbeiten geeignet
Card image cap
1

Projektbeschreibung

Card image cap
2

Lage

Card image cap
3

Projektentwickler

Card image cap
4

Dokumente

Projektbeschreibung

In direkter Rheinlage, am Konrad-Adenauer-Ufer 101, befindet sich auf einem ca. 389 mgroßen Grundstück das ehemalige Gästehaus der Stadt Köln. Die denkmalgeschütze Villa aus dem Jahr 1895 wurde in den Jahren 2008 - 2013 kernsaniert und verfügt bei einem guten baulichen Zustand über eine mittlere bis gehobene Ausstattung. Auf insgesamt drei Geschossen, zuzüglich ausgebautem Dachgeschoss und Spitzboden weist die vollunterkellerte Villa eine Gesamtwohnfläche von ca. 327 mauf. Bei der Sanierung blieben entsprechend dem Denkmalschutz zahlreiche historische Elemente, wie Flügeltüren, Wandvertäfelungen, Farbverglasungen, Terrazzo- und Marmorböden sowie die aufwendig verzierte Fassade erhalten. Sanierte Bäder, eine große Dachterrasse sowie ein Aufzug, der ins Dachgeschoss führt, komplettieren die Ausstattung. 
Die Villa wird leerstehend angekauft. Die drei separaten Einheiten eignen sich sehr gut für die kombinierte Nutzung von Wohnung und Büro. Die Flächen sollen nach Eigentumsübergang an drei einzelne Nutzer vermietet werden, die eine solche kombinierte Nutzung anstreben. Der Initiator plant zum Ende der Laufzeit die Veräußerung des Objektes an einen Globalkäufer. Alternativ ist auch der Einzelverkauf der drei Einheiten denkbar, da eine Abgeschlossenheitsbescheinigung bereits vorliegt. Sofern ein Verkauf nicht umgesetzt wird, erfolgt die Refinanzierung des Objektes.

Lage

Mikrolage

Das erworbene Objekt befindet sich im Kölner Stadtteil Neustadt-Nord, nordöstlich der Innenstadt. Zwischen den Kölner Ringen, dem Inneren Grüngürtel und der Aachener Straße gelegen, zählt die Neustadt-Nord mit dem Agnesviertel, dem Mediapark und dem ‚Szeneviertel‘ Belgisches Viertel zu den beliebtesten Stadtteilen Kölns. Neben zahlreichen Boutiquen, Goldschmieden, Szenekneipen und Cafés finden sich hier auch Galerien, Theater sowie der Stadtgarten – ein innerstädtischer Landschaftspark, der mit seinen Bauten unter Denkmalschutz steht. Die Kölner Innenstadt ist ebenso wie das Rheinufer innerhalb weniger Gehminuten zu erreichen. Das gut ausgebaute Verkehrsnetz bietet zudem direkten Anschluss an den Kölner Hauptbahnhof. Schulen, Kindergärten und Ärzte sind im Stadteil ebenfalls zahlreich vertreten.

Makrolage

Die Rheinmetropole Köln ist die viertgrößte Stadt Deuschlands und mit mehr als einer Million Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt Nordrhein-Westfalens. Als Kultur- und Wirtschaftsmetropole ist Köln von internationaler Bedeutung – mit Firmensitzen und Produktionsstätten weltweit agierender Automobil- und Chemiekonzerne. Zahlreiche Fernsehsender, Filmstudios und Musikproduzenten haben hier ebenso ihren Sitz wie bedeutende Galerien und Museen. Aufgrund ihrer über 2000-jährigen Stadtgeschichte mit vielen mittelalterlichen Baudenkmälern, romanischen Kirchen und nicht zuletzt dem Kölner Dom, ist Köln zudem ein Tourismusmagnet. Seit jeher verkehrsgünstig gelegen, zählt das Straßen- und Schienenverkehrsaufkommen Kölns heute zu den höchsten in ganz Deutschland – es besteht unter anderem Anschluss an die Autobahnen A1, A3 und A4. Der Kölner Hauptbahnhof ist einer der meistfrequentierten Fernbahnhöfen der Deutschen Bahn und damit einer der Knotenpunkte des europäischen Fernverkehrs.

Entwickler

Situs Gruppe

Gegründet
2011
Realisierte Projekte
(2011-2018)
18
Umsatz
(2011-2018)
ca. 38 Mio. €

Projektentwicklerprofil

Situs Gruppe

Die SITUS Gruppe ist seit 2011 als Immobilieninvestor für das private Family Office der Familie Gordon (GO Invest GmbH) am Markt aktiv.

Die Gruppe verfügt über ein substanzstarkes Immobilienportfolio auf der Basis nachhaltiger Mietvertragsstrukturen. Wesentlicher Bestandteil der Anlagestrategie ist die Konzentration auf Sekundärstädte und deren zentrale und beste Immobilienstandorte.

Der dominierende Grundgedanke beim kontinuierlichen Erwerb der einzelnen Liegenschaften zur Erweiterung des Portfolios, liegt in der nachhaltigen Bestandspflege und der guten Lage der Einzelobjekte.

Der Immobilienbestand wird in einzelnen Projektgesellschaften gehalten und umfasst z.Zt. 18 Objekte. Die vermietbare Fläche beläuft sich insgesamt auf über 45.000 qm.

http://www.situs-koeln.de/
Card image cap
Dr. Peter Zimmermann

Geschäftsführer

Dr. Peter Zimmermann agiert als ausgebildeter Jurist seit langen Jahren in der Immobilienwirtschaft und fungiert gemeinsam mit seiner Ehefrau Marion Zimmermann als Geschäftsführer der Unternehmen der SITUS-Gruppe. Beide sind darüber hinaus Geschäftsführer einer auf Asset- und Transaktionsmanagement spezialisierten Gesellschaft in Köln, die einen umfangreichen Immobilienbestand in kaufmännischer und juristischer Hinsicht für ihre Mandanten und für eigene Belange betreut.  

Dokumente zum Herunterladen