Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung

Campus Village II

Neu-Ulm i Live Gruppe

Gewerbe
  • Verzinsung p.a. 6%
  • Laufzeit des Projektes ca. 27 Monate
  • Anlageklasse Nachrangdarlehen
700.000 € erreicht.

Typ

Gewerbe

Neubau einer Serviced Apartments Immobilie mit 140 vollmöblierten Einheiten.

Status

Baugenehmigung

Das Grundstück wurde angekauft und die Baugenehmigung erteilt.

Bitte beachten Sie den Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektprofil

  • i Live – der Innovationsführer im Bereich Micro-Living
  • Globalverkauf befindet sich in Endverhandlungen
  • Die Baugenehmigung wurde erteilt
  • Baubeginn für 1. Quartal 2020 geplant
  • Ergänzung des Standorts ‚Campus Village Neu Ulm‘ um Serviced Apartments
Card image cap
1

Projektbeschreibung

Card image cap
2

Lage

Card image cap
3

Projektentwickler

Card image cap
4

Dokumente

Projektbeschreibung

i Live entwickelt in Projektpartnerschaft mit der nowinta Bau GmbH in der Von-Hünefeld-Straße 15 auf einem ca. 2.307 m2 großen Grundstück den Neubau von 140 Serviced Apartments mit Foyer und Rezeption. Die technische Due Diligence für den Globalverkauf der Serviced Apartments an einen institutionellen Investor ist bereits abgeschlossen. Der entsprechende Kaufvertrag soll in den nächsten Wochen beurkundet werden.
Auf dem benachbarten Grundstück hat i Live bereits eine Micro-Apartment-Anlage mit 292 Apartments in 4 Baukörpern realisiert und in Betrieb genommen. Durch die zusätzlichen Serviced Apartments wird das i Live Micro-Living-Angebot am Standort Neu Ulm erweitert und abgerundet.
Die Größe der möblierten Apartments beträgt ca. 21,54 m2 – ca. 39,65 m2, zudem gibt es ein Fitnessstudio zur gemeinschaftlichen Nutzung. Ergänzend zu der vollständigen Einrichtung mit Küchengrundausstattung und den Basis-Services können die Bewohner zusätzliche Services buchen. Zum i Live Betriebskonzept gehört auch die i Live Community-App für die Kommunikation mit der Hausverwaltung und die Buchung von Services (u.a. Apartmentreinigung, Car Sharing). Außerdem können die Bewohner untereinander über die App kommunizieren und gemeinsame Aktivitäten im Gruppenchat planen und organisieren. Im Untergeschoss des Gebäudes entstehen neben einem Müll- und einem Abstellraum 44 Stellplätze; 4 weitere Stellplätze werden im Außenbereich zur Verfügung gestellt.
 

Lage

Mikrolage

Das Projekt wird in zentrumsnaher Lage in Neu-Ulm realisiert. Der Bahnhof Neu-Ulm mit sehr guter Anbindung an den Regionalverkehr ist in wenigen Gehminuten zu erreichen. In unmittelbarer Umgebung sowie in dem nur 2 Minuten entfernten Einkaufszentrum ‚Glacis-Galerie Neu-Ulm‘ finden sich alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Dienstleister, Cafés, Restaurants, Ärzte sowie Sport- und Freizeiteinrichtungen. Auch das Ulmer Zentrum mit Altstadt und dem bekannten Ulmer Münster ist nur ca. 15 Gehminuten entfernt. Der Standort befindet sich zudem in unmittelbarer Nähe zur Schnellstraße B28, so dass ein guter Anschluss sowohl an das Umland, als auch an die Autobahnen A7 und A8 gegeben ist.

Makrolage

Die Große Kreisstadt Neu-Ulm mit ca. 63.000 Einwohnern liegt an der Westgrenze Bayerns am rechten Donauufer gegenüber der zu Baden-Württemberg gehörenden Großstadt Ulm. Die Städte bilden ein länderübergreifendes Doppelzentrum mit insgesamt über 180.000 Einwohnern. Neu-Ulm verzeichnet einen stetigen Bevölkerungszuwachs – unter anderem aufgrund der günstigen Arbeitsmarktsituation sowie der verkehrsgünstigen Lage. Über das nahegelegene Autobahnkreuz der Bundesautobahnen A7 und A8 sind Ballungszentren wie München, Stuttgart oder Frankfurt gut erreichbar. Ulm verfügt über einen ICE-Bahnhof, die nächstgelegenen Flughäfen Memmingen und Stuttgart sind in ca. 30 – 60 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Wichtige Wirtschaftszweige in der Region Ulm sind unter anderem die Pharmaindustrie und Gesundheitswirtschaft, IT-Entwicklung, Logistik und Maschinenbau. Außerdem gibt es eine sehr gut ausgebaute Hochschullandschaft, die zahlreiche Studierende in die Region zieht. Aufgrund der Lage an der Donau und der Schwäbischen Alp finden sich hier außerdem vielfältige Freizeit- und Sportmöglichkeiten sowie ein vielseitiges, kulturelles Angebot.

Entwickler

i Live Gruppe

Gegründet
2010
Realisierte Projekte
2010-2019
40
Umsatz
2010-2019
ca. EUR 985 Mio.

Projektentwicklerprofil

i Live Gruppe

Bei der i Live-Gruppe handelt es sich um den Innovationsführer und Spezialisten für Mikrowohnenformen im deutschsprachigen Raum. Mit zielgruppengerechten Spezialkonzepten für Micro- & Serviced Apartments sowie Best Age Living fungiert das Unternehmen als Entwickler und Betreiber gleichermaßen und beschäftigt inzwischen 150 Mitarbeiter an den Unternehmensstandorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
i Live hat dabei eine Marke mit einem einzigartigen Konzept geschaffen. Das Unternehmen versteht sich dabei als Systemdienst-leister, der seine Projekte von der Entwicklung bis hin zur Betreuung des Standorts steuert. So zählen Vermarktung, Vermietung und Verwaltung der eigenen Objekte ebenso zum Leistungsspektrum, wie auch die über ein hauseigenes Architekturbüro erfolgende Planung.
Vor dem Hintergrund der durch den gesellschaftlichen Wandel bedingten Zunahme an Singlehaushalten und der steigenden Nach-frage nach kleinen und flexiblen Unterkünften, bietet das ‚i Live Concept‘ moderne und attraktive Wohnanlagen mit einem Mehrwert über das reine Wohnen hinaus. Gemeinschaftsflächen wie Dachterrassen und Fitnessstudios oder gemeinsame Events ermöglichen es den Bewohnern miteinander in Kontakt zu treten und Zugang zu einer analogen Community zu finden. Resident Manager, als direkte Ansprechpartner vor Ort, sowie Housekeeping-Services erleicherten den Alltag der Nutzer.
Seit Ende 2018 besteht über die Art Invest Real Estate eine Minderheitsbeteiligung der Zech Group an der i Live Holding II GmbH.

https://www.i-live.de/
Card image cap
Amos Engelhardt

Geschäftsführer i Live

Amos Engelhardt ist Gründer und CEO der Unternehmensgruppe. Er lenkt die Gründungsgesellschaft sowie die operative und wachstumsorientierte i Live Holding II GmbH inklusive aller Tochterfirmen wie z.B. den Vertrieb und Betrieb. Die Entwicklung neuer  Geschäftsfelder und Produkte liegen ihm als Visionär und Vordenker besonders am Herzen. Seine persönliche und berufliche Bindung zu Brasilien ist Ursprung für Marke und Spirit der ‚i Live‘. Der 44-jährige studierte internationales Projektmanagement und Architektur, dabei kann er auf viele Jahre Berufspraxis blicken.
Card image cap
Karlheinz Maier

Geschäftsführer novinta GmbH

Karlheinz Maier leitet gemeinsam mit Mathias Beißwenger und Reinhard Putz die nowinta Bau GmbH. Er kann auf weitreichende Berufserfahrung sowohl in kaufmännischen als auch in technischen Führungstätigkeiten in der Bau- und Immobilienbranche zurückgreifen. Nach seiner Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer und der Weiterbildung zum Hochbautechniker studierte Karlheinz Maier Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Bau.

https://www.nowinta-bau.de/

Dokumente zum Herunterladen