Wir suchen Verstärkung
Wir suchen Verstärkung

Am Klösterchen

Bad Breisig WirtschaftsHaus AG

Wohnen
  • Verzinsung p.a. 6,75%
  • Laufzeit des Projektes ca. 18 Monate
  • Anlageklasse Nachrangdarlehen
1.000.000 € erreicht.

Typ

Pflegeapartments

Neubau eines Seniorenpflegeheims mit 72 Pflegeapartments.

Status

Baubeginn

Alle 72 Apartment sind bereits verkauft.

Aktuelle Infos

Aktuelle Bilder

Bitte beachten Sie den Hinweis gemäß §12 Abs. 2 Vermögensanlagengesetz:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Projektprofil

  • Baugenehmigung erteilt
  • 6,75 % Zinsen p.a.
  • 18 Monate Laufzeit
  • Langfristig gesicherte Mieteinnahmen
    durch einen 20-jährigen Pachtvertrag
    mit einem renommierten Betreiber
  • Attraktive Lage am Rheinufer
Card image cap
1

Projektbeschreibung

Card image cap
2

Lage

Card image cap
3

Projektentwickler

Card image cap
4

Dokumente

Projektbeschreibung

Die Realisierung des Pflegeheims „Am Klösterchen“ in Bad Breisig wird von der WirtschaftsHaus Plan & Projekt GmbH unter der Geschäftsführung des Architekten, Herrn Torsten Radomi, durchgeführt. Diese Gesellschaft ist in der Unternehmensgruppe für die Bauaktivitäten verantwortlich.
Das Seniorenquartier besteht aus einem Neubau und der auf dem Grundstück befindlichen alten Klosterkapelle. Diese wird in das Neubaukonzept integriert. Das Pflegeheim profitiert von einer attraktiven und günstigen Lage: Innenstadtnahes Wohnen im Alter direkt am historischen Kurpark von Bad Breisig im schönen Mittelrheintal.
Das Haus bietet Platz für 72 Wohneinheiten. Die Pflegeapartments verfügen über Größen zwischen ca. 48 qm bis zu 56 qm Wohnfläche. Jede Wohneinheit enthält ein eigenes, seniorengerechtes Badezimmer. Mit seiner viergeschossigen Bauweise fügt sich das Haus in die Umgebung ein. Gemeinschaftsräume und Küchen stehen für Geselligkeit unter den Bewohnern. Ein besonderer Treffpunkt für die zukünftigen Bewohner ist der ansprechend gestaltete Innenhof mit Brunnen.
 

Lage

Mikrolage

Die idyllische Lage im weltweit berühmten Rheintal mit direktem Anschluss an die verträumte Landschaft der Eifel macht Bad Breisig zu einem beliebten Wohnsitz für Natur- und Kulturliebhaber. Auch Pendler, die in den nahen Großstädten Bonn und Koblenz arbeiten, aber das Leben im ländlichen Raum schätzen, fühlen sich hier ausgesprochen wohl. Denn der Ort verbindet auf einzigartige Weise eine perfekte Verkehrsanbindung durch die B9 und die Bahnlinie der linken Rheinstrecke (Köln-Koblenz-Mainz) mit der sympathischen Herzlichkeit und der familiären Atmosphäre eines lebhaften Städtchens mit rund 9.000 Einwohnern.

Makrolage

Bad Breisig ist eine Kurstadt und ein staatlich anerkanntes Heilbad im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Sie ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Verbandsgemeinde, die der Stadt angehört. Die Stadt liegt auf der linken Seite des Rheins am nördlichen Mittelrhein und gliedert sich in die Stadtteile Oberbreisig, Niederbreisig und Rheineck.

Entwickler

WirtschaftsHaus AG

Gegründet
2000
Realisierte Projekte
(2000-2018)
über 8.000 Pflg.Ap.
Umsatz
(2000-2018)
über 1 Mrd. EUR

Projektentwicklerprofil

WirtschaftsHaus AG

Die WirtschaftsHaus-Gruppe ist auf die Errichtung und den Betrieb von Pflegeheimen spezialisiert. Ihr Kerngeschäft besteht darin, Immobilien für die Pflege älterer Menschen zu konzipieren und zu verkaufen. Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich seitdem durch eine nachhaltige Wachstumsstrategie zum heutigen Marktführer im Bereich der Erstellung von Pflegeimmobilien entwickelt. Das vorrangige Unternehmensziel der WirtschaftsHaus Gruppe besteht dabei darin, den Markt der Pflegeimmobilien für Privatkunden zu erschließen – normalerweise bewegen sich in diesem Sektor ausschließlich Großinvestoren. Speziell für Privatkunden wurde im Jahr 2002 das Konzept der Sorglos-Immobilie entwickeltMehr als 8.000 Pflegeapartments hat WirtschaftsHaus bis heute an mehr als 6.300 Privatanleger verkauft. Das platzierte Verkaufsvolumen beläuft sich dabei auf über EUR 1 Mrd.; die jährliche Mietausschüttung liegt bei rd. EUR 63 Mio.

Die Modernisierung des Pflegeheims in Salzgitter-Bad wird von der WirtschaftsHaus Plan & Projekt GmbH unter der Geschäftsführung des Architekten Torsten Radomi begleitet. Für Bestandsimmobilien und Neubauten verfügt die WH Plan & Projekt GmbH über Kompetenzen in der Projekt- und Baubetreuung. 

www.wirtschaftshaus.de
Card image cap
Torsten Radomi

Geschäftsführer der WH Plan & Projekt GmbH

2014 ist Torsten Radomi als Geschäftsführer der WH Plan & Projekt GmbH (Planungsgesellschaft) und der APE Verwaltungs GmbH (Pflegeeinrichtungen) der WirtschaftsHaus AG beigetreten. Als Architekt kümmert er sich um die Planung und Bewertung der Pflegeimmobilien. Von 1991 bis 2014 war Torsten Radomi in Geschäftsführungen von mittelständischen Bauunternehmen tätig. Hier übte er in erster Linie Tätigkeiten im Gewerbebau und Geschosswohnungsbau aus. So auch für die E.ON, BASF, Deutsche Bahn, Henniges Automotive und verschiedene private Bauherren. 
Card image cap
Sandro Pawils

Vertriebsvorstand

Sandro Pawils leitet den Vertrieb der WirtschaftsHaus Gruppe.
Card image cap
Edwin Thiemann

Vorstandsvorsitzender

Edwin Thiemann gründete im Jahr 2000 die WirtschaftsHaus AG.

Dokumente zum Herunterladen