Diversifikation

/Diversifikation

Diversifikation, auch Diversifizierung genannt, bezeichnet die Streuung des eigenen Vermögens auf mehrere Anlageobjekte, um so das Investitionsrisiko insgesamt zu reduzieren.

Definition Diversifikation – Was ist das?

Diversifikation steht im Finanzwesen in aller Regel für die Streuung des Risikos. Die diversen Ansätze zur Diversifizierung gehen dabei meist auf die moderne Portfoliotheorie zurück, nach dessen Konzept viele Vermögensverwalter und Fonds ihre Anlagestrategien aufbauen. Die Streuung des Risikos im Sinne der Diversifikation kann auf verschiedene Arten erfolgen.

Arten der Diversifikation

Grundsätzlich sind zur Diversifizierung verschiedene Strategien möglich. Das Vermögen kann so etwa auf verschiedene Basiswerte verteilt werden. Ein diversifiziertes Portfolio würde sich beispielsweise auf mehrere Finanzinstrumente wie Aktien, Anleihen, Rohstoff oder Immobilien aufteilen. Zusätzlich besteht jedoch auch die Möglichkeit, das Vermögen auf diverse Anlagen innerhalb der oberklassifizierten Finanzinstrumente aufzuteilen. Wichtig ist, dass diese Aufteilung nie willkürlich geschieht, sondern immer nach bestimmten Regeln und Strategien.

Ziel der Diversifizierung

Durch die Diversifikation soll vorranging das Risiko des Anlageportfolios reduziert werden. Das Risiko bezeichnet dabei die Schwankungsanfälligkeit und Schwankungsintensität des Portfolios. Wichtig ist außerdem, dass die Diversifikationsstrategie die Rendite möglichst wenig negativ beeinflussen soll.

Kriterien an die Diversifikation

Allerdings kann ein positiver Diversifikationseffekt nur dann auftreten, wenn das Portfolio eine gewisse Struktur einhällt. Eine willkürliche Streuung des Vermögens kann die Portfolioentwicklung nämlich auch negativ beeinflussen. Entscheidend ist dabei, dass im Rahmen der Diversifikation die Anlagen auf unterschiedliche Risikoträger verteilt werden, die wiederum nicht miteinander korrelieren. Die verwendeten Anlagen sollen nicht voneinander abhängig sein, sodass sich die unterschiedlichen Vermögenswerte nicht doch identisch entwickeln. Um zu gewährleisten, dass keine Abhängigkeit innerhalb des Portfolios besteht, sollte man bestimmte Diversifikationskriterien aufstellen. Typische Kriterien sind hier das Land, die Region oder auch Branchen. Daher sollte man bestmöglich in Immobilien und Aktien investieren, die aus unterschiedlichen Bereichen der vorher genannten Kriterien kommen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
« Wiki
Von |2019-09-04T12:19:18+01:0014. August 2019|
>