Ikonen der Bauhaus-Architektur – Haus Lange und Haus Esters

//Ikonen der Bauhaus-Architektur – Haus Lange und Haus Esters

Ende der zwanziger Jahre entwarf der deutsch-amerikanische Architekt Ludwig Mies van der Rohe für die kunstaffinen Direktoren der Krefelder Verseidag, Hermann Lange und Josef Esters, zwei Backsteinvillen im Bauhausstil. Etwa zeitgleich zu seinem berühmten Barcelona-Pavillon schuf der Architekt in Krefeld damit zwei Musterbeispiele des Neuen Bauens, die den Maßgaben der Klarheit, Funktionalität und technischen Innovation folgten.

Sie wollen ihr kapital gewinnbringend einsetzen? dann Sichern Sie sich jetzt unseren exklusiven Investoren-Kurs und lesen Sie in 1-2 Mails pro Woche, wie Sie Schritt-für-Schritt ein Vermögen aufbauen können:

Dialog zwischen Architektur und Natur

Entworfen als flache Baukörper, werden die Bauhaus-Villen im Inneren von einer aufwendigen Stahlkonstruktion getragen. Dies ermöglicht den Einsatz großer Fenster, die teils sogar komplett im Boden versenkbar sind und so Innen und Außen miteinander verbinden. Wirken die Gebäude zur Straßenseite hin noch recht kompakt, leiten im hinteren Bereich Mauern und Terrassen treppenstufenartig in die parkähnlich gestalteten Gärten über. Der kontinuierliche Dialog zwischen Architektur und Natur, das Ineinanderfließen von Drinnen und Draußen war ein erklärtes Ziel des visionären Architekten, der in Krefeld auch die Gartengestaltung entwarf. Von großen Rasenflächen und alten Bäumen bestimmt, zeichnet diese sich vor allem durch geschnittene Buchenhecken, gerade Wege und Beete aus.

Offene Raumführung und moderne Industriearchitektur

Mies van der Rohes gestalterisches Prinzip der offenen Raumführung ist vor allem im Haus Lange noch zu erahnen – auf Wunsch der Auftraggeber wurden die Häuser jedoch zum Teil mit geschlossenen Räumen versehen. So
entstanden in Krefeld visionäre Wohngebäude, in denen sich Aspekte klassischer Villen mit Elementen moderner Industriearchitektur verbinden. Auch an den Entwürfen für die Inneneinrichtung hat der Architekt, den eine
intensive Materialbefragung immer wieder zu innovativen Lösungen führte, mitgearbeitet. Der Möblierungsplan für Deckenlampen, Tische, Stühle, Einbauschränken, Lichtschalter und andere funktionalen Gebrauchsgegenstände wurde von den Bauherren jedoch nur in Teilen übernommen.

Museum

Spuren in Krefeld

Die Villen der Textilfabrikanten sind nicht die einzigen Gebäude, für die Mies van der Rohe in Krefeld verantwortlich zeichnete. 1930/31 realisierte er für die Verseidag das Färbereigebäude und entwarf außerdem das Hauptgebäude, das aufgrund des ausbrechenden zweiten Weltkriegs jedoch ebenso wenig realisiert wurde, wie ein Golfplatz und ein Privathaus für Hermann Langes Sohn.

 

Museumshäuser und Skulpurengarten

Museum

Seit 1955 bzw. 1981 werden Haus Lange und Haus Esters durch die Kunstmuseen Krefeld als Räume für zeitgenössische Kunst genutzt. In den international beachteten Ausstellungen nehmen einzelne Künstler, wie John Baldessari, immer wieder auch Bezug auf die berühmte Architektur selbst.
Mies van der Rohe hatte das Villenensemble für die Bauherren bereits als ‚Museumshäuser’ angelegt – beide waren passionierte Sammler zeitgenössischer Kunst. Zwischen 1998 und 2000 wurden die Häuser in Zusammenarbeit mit dem Hochbauamt der Stadt Krefeld und den Denkmalbehörden umfassend saniert und der Originalzustand weitgehend wiederhergestellt.

Im Jahre 2011 wurden sogar die Hebefenster von Haus Lange wieder in Betrieb genommen, nachdem die alte Technik auf den neusten Stand gebracht wurde. Auch die Gartenanlagen wurden im Zuge der ‚Euroga 2002 plus’ dem Konzept von Mies van der Rohe wieder angenähert. Heute finden sich in den Museumsgärten unter anderem Werke von Richard Long, Ulrich Rückriem, Richard Serra.

Projekte auf ZINSLAND anschauenCrowdinvesting mit ZINSLAND

ZINSLAND ist eine Crowdfunding-Plattform und bietet Anlegern die Möglichkeit, sich bereits ab 500 Euro an renditestarken Immobilien-Projekte zu beteiligen.

Wir bieten Ihnen höchste Transparenz, eine attraktive Verzinsung und Projekte von renommierten Bauträgern mit langjähriger Erfahrung. Entscheiden Sie selbst, wie Sie Ihr Geld anlegen.

Schauen Sie sich jetzt unsere aktuellen Projekte an.

Immobilieninvestments online: 5 - 7 % Zinsen bei zinsland

Investieren Sie bereits mit geringen Anlagebeträgen direkt und ohne Umwege in renditestarke Immobilienprojekte. Ganz einfach online, transparent und verständlich. Jetzt zugang zu exklusiven anlageprodukten erhalten und Rendite sichern:

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Von |2018-10-24T15:54:05+02:0017. August 2016|
>